Ihr Warenkorb
keine Produkte

Kundenmeinungen

Hier sind ein paar Videos von Kundenmodellen





_________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Hallo Siggi,

mittlerweile hab ich den Speedy 180 S fertiggestellt und eingeflogen. Die Ausstattung ist wie folgt:
 

Motor: Peggy Pepper 2524, 2410 KV (aktuell noch an 4S-2600 (Prop.: CamSpeed 5,2 x 5,2), nächste Saison: 5S mit APC 5 x 5)

Regler: YEP, 100A

Servos: Querruder: KST DS 135, Höhenruder: KST DS 145

Das Abfluggewicht liegt mit dem 4S 2600 mAh Akku bei knapp über 1000g. Der Speedy lässt sich dabei wirklich einfach aus der Hand (leichter Abwurf, 45° nach oben) starten. In der Luft liegt er wie auf "Schienen" und lässt sich mit den +/- 2 mm Ausschlägen (50-60% Expo) ziemlich präzise steuern. Die Landungen gelingen auch einfach, da der Speedy mit abnehmender Fahrt nicht instabil wird sondern einfach einen steileren Gleitwinkel einnimmt. Teilweise musste ich den Flieger sogar mit "Schleppgas" an die Platzgrenze bringen.

Das Laminieren der Fläche und des Höhenleitwerks hab ich nach Deinen Empfehlungen vorgenommen: Bespannung mit SIG-Koverall, 45° diagonal und anschließend mit R&G Harz L laminiert. Das überschüssige Harz mit Zewa abgewischt. Bezüglich des Flächengewichtes habe ich bei dieser Vorgehensweise (Koverall + Laminierharz) ein niedriges Gewicht von 97 g/m2 erzielt. Anschließendes Bügeln mit Oracover liefert eine schöne Oberfläche!

Ansonsten ein klasse Modell mit Spaß- und Suchtfaktor!

Vielen Dank und Grüße!

G.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Delta E Spezifikationen:

Fluggewicht: 1497 g

Motor: CMD E-Power 3548-04 900KV 1054 Watt

Akku: 5S, 3000mAh

Propeller: Klappluftschraube 11 x 7 mit 55 mm Mittelteil

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________


Hallo Siggi,

 ich habe den kleinen Bruder heute fertiggestellt. Der Bausatz hat mir viel Freude und entspannte Stunden bereitet. Deine Bauanleitung ist ausführlich und die enthaltenen Bilder machen die Arbeitschritte verständlich.Ich habe mich an den empfohlenen Antriebskomponenten gehalten und fliege den kleinen Bruder mit dem 3S Setup:

Der Erstflug war total unproblematisch. Der kleine Bruder zog direkt ohne durchsacken aus der Hand und flog wie auf Schienen. Ich habe mich auch bei den Einstellungen an den Empfehlungen aus der Bauanleitung gehalten. Mit dieser Empfehlung lässt sich das Modell ganz weich fliegen. Ich musste nur 2 Zacken nachtrimmen und dann war der kleine Bruder in der Spur. Die Fluggeschwindigkeit ist mit dem 3S Antrieb sehr zügig , aber auch nicht zu schnell. Ich fühlte mich in keinem Moment überfordert. Man kann sich nach den ersten Flügen schnell vorstellen, was mit einem 4-6S Antrieb angehen könnte. Hier setzt jeder selbst die Grenze, aber mir reicht es so... für den Kick zwischendurch. Abgesehen von dem Aufbau und Flug des Deltas gefällt mir auch die Optik sehr gut. Da nicht all zu viel Folie benötigt wird, kann man echt verrückte Designs umsetzen. Und die Anschaffungskosten von knapp 70€ Euro sind wirklich fair. 5 Sterne von mir!

 Gruß

S.
_________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Hallo Siggi,hier meine Kundenmeinung.

Gestern habe ich meinen Harlekin eingeflogen.Mir war etwas mulmig, da ich null Ahnung von Nurflüglern habe. Wenn man sich aber an Siggi's Angaben hält, fliegt der Harlekin sofort

einwandfrei ohne nachtrimmen.Meiner fliegt mit 3S 2600mA und wiegt 1650 g.Reicht mit dem Boost 40 aus, um

scheinbar endlos senkrecht zu steigen.

Was er kann ist beeindruckend:Rollen, Looping, Aussenlooping, Auf-und Abschwung, beachtlich schnell vorbeizischen mit und ohne Motorleistung. Er liegt dabei auch satt und ruhig in der Luft.Wenn man die Heizerei leid ist, stellt man den Motor ab und begibt

sich zur nächsten Thermik.Da kann man dann noch mit den Seglern kreisen und Höhe machen. Ich bin so begeistert, dass ich mir gleich noch ein Vario bestellt habe.Meine Vereinskollegen waren platt, als ich den Erstflug nach 23 min.beendete, bei 6 min. Motorlaufzeit.

Genialer Flieger und sauber gebaut Siggi, Grüße aus Solingen, V.


_________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Hallo Herr Schuster,
 

ich bin heute das ersten Mal mit meinem neuen Windflitzer geflogen. Das Wetter war nochmal schön sonnig, aber auch windig.

Um es kurz zu machen, ich bin begeistert. Das Modell fliegt gutmütig und völlig unkritisch, auch bei Wind (steckt ja auch im Namen). Ich hätte das so nicht erwartet.

Es ist eine rundum gelungene Konstruktion.

Natürlich habe ich zwei Fotos beigefügt. Ich habe die Motorverkleidung etwas größer ausgeführt, da ich einen vorhandenen Motor verwenden wollte.


Mit freundlichen Grüßen

R.H.


_________________________________________________________________________________________________________________________________________________


Hallo Siggi
Der Erstflug hat nun schon vor ein paar Tagen stattgefunden und ich war sehr überrascht, wie einfach sich der Beno3000 fliegen lässt. Nach ein paar Nachtrimmungen flog er einwandfrei und nam auch sehr schön Thermik an.

Vielen Dank nochmal für deine Unterstützung und Ratschläge.

Ich kann den Bausatz nur bestens weiterempfehlen.

MfG U. M.

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________



Hier gibt es einen Baubericht vom Delta Kleiner Bruder:

 https://www.rclineforum.de/forum/board19-fl%C3%A4chenflugmodelle/board32-nurfl%C3%BCgler/321864-delta-von-der-holzflieger-de-in-holzbauweise/index2.html#post4026253
_________________________________________________________________________________________________________________________________________________



Hallo Herr Schuster,

habe gerade den Bausatz vom Kleinen Bruder fertiggestellt, den ich letztes Jahr von meiner Freundin geschenkt bekommen habe. Dies ist mein erstes Deltamodell.

Gruß R. W.

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________



Hallo Herr Schuster,

ich habe das Modell Harlekin von Ihnen gebaut, es fliegt mit den angegebenen Einstellungen ohne Probleme. (Mein erster  Nurflügler)

Mit freundlichern Grüßen F.W.

______________________________________________________________________________________________________________________

Hallo Siggi,

der Speedy XL ein fantastisches Modell aus der Feder (der-holzflieger.de) er hat es für mich gebaut nach meinen Wünschen!

Ein Modell für Anfänger & Profis. Je nach Antrieb oder Leistungseingabe fliegt der Speedy Lamm fromm oder schnell wie ein Speedmodell .

Durch das sehr gut gewählte Tragflächen Profil ist der Speedy stabil in der Luft von ca. 28 km\h bis weit über 270 km\h . Er fliegt extrem neutral wenn man alle

vorgegebenen Bauvorschriften einhält. Der von mir verwendete Antrieb ist für den Speedy XL ausreichend ! Er kann aber noch mehr Leistung vertragen!

Antrieb : Plettenberg ORBIT 25-10 Prop CAM 10x12 Regler \ Steller 70 A. Lipo 4S 2650 - 3600 mA. Flugzeit je nach Leistungseingabe 3-12 min.

Die von mir erfolgene Höchstgeschwindigkeit. Liegt bei diesem Antrieb bei 242 km\h im Horizontalflug. Gemessen mit MPX GPS Modul.

_____________________________________________________________________________________________________________________

Hier sind ein paar Bilder von meinen Kunden





______________________________________________________________________________________________________________________

Baubericht: 
80.er Jahre Delta Bausatz 110 cm - Verbrennermodell mit Impellerantrieb 90mm EDF 


https://www.mfc-nec-son.de/modelbauberichte/impellerdelta-90edf/



Hallo Herr Schuster,
 
am letzten Sonntag habe ich das bei ihnen Bestellte Delta seinem Element übergeben.
Ich hoffe das sie nicht enttäuscht sind, das ich das Delta nach meinen Vorstellungen verändert habe.
Das Delta hält auf jedem Fall das, was sie versprochen haben.
Ich habe zu dem Delta auch einen Baubericht auf unsere Vereinsseite veröffentlicht.
Es wäre schön wenn sie mein Modell auch auf ihre Webseite zeigen würden.

______________________________________________________________________________________________________________________



Baubericht: Speedy XLS


https://www.mfc-nec-son.de/modelbauberichte/speedy-xls/

Motor Scorpion HK 4025-1100 KV V3, Akku 6S 5800 45c, Luftschraube APC Sport 7 x 10, Leistungsdaten 103 Ampere, 2150 Watt,

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________



Hallo Siggi ,
wie versprochen sende ich dir auch einen kleinen Bericht zu deinen Flugzeugen zu. Für jemanden wie mich ,der keine Ahnung vom Flugzeugbau hat, ist mit deinen Modell gut beraten.
Der Bau geht schnell von der Hand und ist verhältnismäßig einfach.
 
Zum Fliegen.
Ich selber bin bisher nur Hubschrauber geflogen und habe mit deinem Modellen den Umstieg ins Flugzeug fliegen gewagt. Angefangen vom Windflitzer der wirklich gut fliegt und einfach zu landen ist, zum Speedy der einfach genial fliegt bis hin zu den Delta Modellen die wie auf Schienen fliegen, machen alle deine Modelle extrem viel Spaß. Wenn man sich an deine Anweisungen in der Anleitung hält , wird man keine bösen Überraschungen erleben !!!
 
Mit freundlichen Grüßen
C.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________



Sehr geehrter Herr Schuster,
die Daten und ein Bild zum Harlekin Nuri.
Mein Nuri hat keine Wölbklappen, fliegt mit 3S 3000 mAh, Luftschraube 12x6 Graupner Roxymotor 20V.


 _____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________



Hallo Herr Schuster, 
heute war Erstflug und alles hat wunderbar funktioniert. 
Beno fliegt einwandfrei – ein wirklich tolles Modell!

W.F.